Schlagwörter

, , ,

Neulich erreichte mich dieses E-Mail

„Hier eine Info, die Dich wahrscheinlich interessiert. Die Skelettteile, die Du mit grossem Einsatz sortiert hast, konnten mit DNA-Abgleichen zugeordnet werden. Es handelt sich effektiv um Mitglieder aus je einer der beiden Gruppen (fast 10 Jahre Differenz zwischen den beiden Ereignissen!). Bei einer Person konnte eine Mutter und ein Bruder, beim anderen ein Bruder und eine Tochter ausfindig gemacht werden.“

Meine Sortiererei hatte sich also gelohnt. Sehr schön. Hoffentlich erfahre ich noch welche Person es aus der zweiten Gruppe war🙂 Ja ich bin einfach zu neugierig…