Schlagwörter

, ,

Dieser altbackene Spruch trifft genau aufs Nähen zu!

Wir zürcher Studenten hatten in den letzten Tagen unseren „ersten“ Nähkurs🙂 Wer hier schon länger liest weiss, dass ich in Fribourg schon 5×2 Stunden Nähkurs hatte. Ich und meine Freundinnen waren gespannt ob wir es noch können und wieviel man uns in einem 4 Stündigen Kurs überhaupt beibringen kann.

Es wurden die wichtigsten Nähte gezeigt. Einzellknopfnaht und Rückstichnaht nach Donati und Allgöwer. Die kannten ich schon und hatte den Ablauf sehr schnell wieder drin. Ich war auch schnell und brauchte wenig Faden. Da sah es um uns herum schon wilder aus🙂 Wie gesagt, Übung macht den Meister🙂

Doch es war nicht alles Wiederholung. Donati und Allgöwer kann man auch fortlaufend nähen und das wird wirklich schön obwohl es etwas mühsamer ist mit den Rückstichen. Leider wurden uns keine Subkutannähte gezeigt. Wir versuchten aus dem Kopf den Ablauf zu rekonstruieren wie wir es in Fribourg gelernt hatten, wussten aber nicht mehr wie man am Ende den Knopf versenkt. Dann war der Kurs leider schon zu Ende und wir konnte nicht mehr fragen. Nicht tragisch, die Unterassistenz kommt bald und mir ihr sicher auch die nächste Subkutannaht🙂