Schlagwörter

, , , , ,

Ich hab mit der Planung für mein Wahlstudienjahr begonnen. Das steht bei uns im 5. Studienjahr an. Genau im 5.! Ich bin jetzt im 3. und trotzdem sind schon viele Fachgebiete völlig ausgebucht. Da ich mich glücklicherweise nicht für Pädiatrie interessiere, habe ich nicht so grosse Probleme wie meine Kolleginnen. Die wären gern ans Kinderspital gegangen doch das ist praktisch ausgebucht.

Ich hab schon einen Platz in der Anästhesie (zu 90%). Muss nur noch meinen Lebenslauf hinschicken. Dort verbringe ich 2 Monate. Innere Medizin muss ich 3 Monate machen, da es keine kürzere Laufzeit gibt. Somit bin ich schon mal 5 Monate in der gleichen Klinik. Ein Spital in meiner Nähe, welches gross ist aber auch kein Uniklinikum. Anschliessend hab ich mir ein Traumazentrum rausgesucht. Da möchte ich gerne 3 Monate hin. Am Montag erfahre ich in welchen Monaten noch Plätze frei sind. Sobald ich das weiss kann ich meine Bewerbung in die Rechtsmedizin schicken. Dieses Institut ist einige Kantone von mir entfernt und ich wohne dann dort im Spital. Sehr praktisch falls dich der Rechtsmediziner in der Nacht anpiept. Dann ist man gleich vor Ort.^^

Wenn alles so klappt hab ich noch einen Monat frei. Was könnte ich noch machen? Ich hab mir noch Orthopädie überlegt oder Herzchirurgie. In die Herzchirurgie geh ich falls es im Traumazentrum nicht mit 3 Monaten klappt.

Und was die USA betrifft hab ich die Hoffnung irgendwie aufgegeben. Es kommt einfach zu teuer. Will mich jemand sponsoren? Oder kennt einer der hier mitlesenden Ärzte einen Kollegen in den USA der mich einladen könnte? Wär ja zu schön^^