Schlagwörter

,

Heute gings wieder los! Der Präpkurs ging in die zweite Runde! Als das Tuch weggezogen wurde stellten wir freudig fest, dass wir unseren alten Herrn zurückbekommen hatten. Er hatte mittlerweile seine Arme samt Schulterblatt und der halben Clavicula eingebüsst, aber sonst sah er noch ganz frisch aus^^ Ich war dem Thorax zugeteilt und hatte die Aufgabe die Interkostalmuskeln zwischen den Rippen zu entfernen und die Gefässe, die sich jeweils unmittelbar unter der Rippe befinden freizulegen. Das war gar nicht so leicht. Unter den Interkostalmuskeln befinden sich unmittelbar die zwei Faszien, die die Pleurahöhle, welche die Lunge enthält schützt. Schnell waren die beiden Faszien ein paar mal durchgestochen…versehentlich. Nun hat unser alter Herr also auf der linken Seite 3x einen Pneumothorax und auf der rechten Seite 2x. Ui ui, zum Glück muss er nicht mehr atmen^^ Auf der linken Seite hatte der Gute noch seinen Nippel. Den rechten hatte er wohl im letzten Kurs schon eingebüsst. Weil ich natürlich auf dieser Seite alles wegpräparieren musste störte der Nippel. Der Assi sagte dann: „Ach den Nippel kannst du wegschneiden, den brauchen wir nicht mehr“ D. der auch mit mir am Tisch steht schaute mich mit glänzenden Augen an. „Darf ich das machen?“ Aber ich liess es mir nicht nehmen. Grinsend trennte ich den Nippel vom M. pectoralis major ab. Ein Mädel von unserem Tisch meinte „Uahhh, voll abartig!“ Aber ich fand’s lustig. Was das wohl über mich aussagt?^^ Am Freitag werden dann die Rippen entfernt! Ich bin echt gespannt!!^^ Ich will endlich das Herz sehn. Den Teil der Lunge, den wir durch unsere eingerissenen Faszien erkennen konnten, sah schon mal gesund aus. Er hatte wohl nicht geraucht.